Klartext statt Garagen-Kauderwelsch

Wer das erste Mal eine Garage erwirbt, wird feststellen, dass es zu diesem Thema Fachbegriffe gibt, die oft sehr verwirrend sind.

Dieses Garagen-Kauderwelsch kann Nicht-Fachleute schnell überfordern. Wussten Sie zum Beispiel, dass eine Massivgarage aus gutem Grund sowohl eine Betonfertiggarage als auch eine gemauerte Garage sein kann, da beide massiv und dadurch extrem dauerhaltbar sind? Und wussten Sie, dass umgekehrt mancher Blechgaragenhersteller seine Garage als „stabile Fertiggarage“ bezeichnet, obwohl das wohl nicht jeder Interessent auch so sehen dürfte?

Seriöse Anbieter wie ZAPF setzen deshalb auf eine klare und in aller Regel auch von Laien zu verstehende Sprache. Und sollte doch einmal ein Begriff unklar sein, unterhält ZAPF extra ein eigenes Online-Garagen-Lexikon, in dem eine Vielzahl der üblichen Garagenfachbegriffe kurz erklärt wird.

Wer zum Beispiel wissen will, was man unter der „Nutzfläche“ einer Garage versteht („Innenbodenmaß in Quadratmetern“) findet hier ebenso eine Antwort, wie derjenige, für den der Begriff „Innenraumsystem“ („an Wandscheinen montierbare Halter, Gitter und Haken, um Ordnung in der Garage zu schaffen“) zunächst ein Buch mit sieben Siegeln zu sein scheint.

Damit nicht genug, nimmt sich auch das Beratungsteam von ZAPF gerne Zeit, um wirklich jede Frage rund um die Garage im Detail mit Interessenten zu erörtern. Falls gewünscht, kann man sich bei entsprechenden Fragen sogar kostenfrei von ZAPF zurückrufen lassen!

Bei sehr speziellen Fragestellungen das Thema am besten gleich mit in den Nachrichtenblock des Rückruf-Anforderungsformular hineinschreiben, dann kann sich das Beratungsteam auf den Kontakt vorbereiten und sehr spezielle Detailfragen vorab unternehmensintern abklären.

ZAPF tut wirklich alles dafür, dass Garageninteressenten den vollen Durchblick bekommen!

Weil viele Garagenkäufer außerdem gerne wissen wollen, wie eine Garage ganz konkret hergestellt wird, hat ZAPF dazu auch noch ein hochinformatives Video erstellen lassen, das unter https://www.garagen-welt.de/wie-entsteht-eine-zapf-fertiggarage.html in die ZAPF-Website eingebettet wurde. Darin erfährt man dann unter anderem, warum der Baustoff einer ZAPF-Garage „Stahlbeton“ heißt – und welche Funktion der Stahl dabei übernimmt. Am besten, einfach mal reinsehen!

arrow_back Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …