Schluss mit langweiligen Garagen!

ZAPF macht vor, dass auch Fertiggaragen hoch-innovativ sein können

ZAPF setzt Trends und steht für Innovationen bei Fertiggaragen: Mit seinen Visionen im Garagenbereich hat das Unternehmen Designgeschichte geschrieben. Unter anderem beispielsweise mit dem iF Design Award-prämierten Garagenmodell CLOU, mit der „Selbstversorgergarage“ mit dem Solarmodul auf dem Dach oder mit COLORWORLD, dem einfallsreichen Farbkonzept von ZAPF.

Ganz aktuell punktet ZAPF in Sachen Innovation nun mit der CLOU 2.0

Mit der CLOU 2.0 ist jetzt das Nachfolgermodell der prämierten CLOU zu haben. Diese Garage unterscheidet sich schon optisch von anderen Fertiggaragen: Mit der abgeflachten Silhouette und der runden Dachform sieht die CLOU 2.0 einfach anders aus, als ihre kubischen Verwandten. Ihre ungewöhnliche Form bedeutet jedoch keinen Verzicht auf die volle Funktionalität der Garage und auf den gewohnten Parkkomfort.

Die CLOU 2.0 ist ein Blickfang auf jedem Grundstück und fügt sich harmonisch in praktisch jede Umgebung ein. Ihre Form sorgt für eine ausgezeichnete Statik, sie ist daher auch bei Hanglagen eine gute Wahl. Eine Anschüttung mit Erde ist bei der CLOU 2.0 nämlich genauso problemlos möglich, wie eine zusätzliche Dachbegrünung. Auf Wunsch lässt sich die Garage so in die Gartengestaltung mit einbeziehen, dass sie optisch förmlich mit ihrer Umgebung zu verschmelzen scheint.

CLOU 2.0. im Fakten-Check:

Abmessung 3 x 7 Meter, erhältlich in den Farben Anthrazit, Weiß und Weißaluminium. Ausgestattet ist die Garage mit einem Premium-Sektionaltor und einem elektrischem Torantrieb. Auf Wunsch lassen sich eine passende Seitentür und Seitenfenster integrieren.

arrow_back Zurück

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen …